Über mich

Dipl.-Psychologin Katja Schmidt

Ich bin Katja Schmidt, lebe in Hamburg, bin verheiratet und Mutter von fünf erwachsenen Töchtern.

Menschen mit ihren vielfältigen Lebensentwürfen und unterschiedlichen Lebensgeschichten interessieren und faszinieren mich schon immer, daher mag es wenig überraschen, dass ich Psychologie studiert habe.

Nach dem Studium durfte ich zunächst umfangreiche Erfahrungen als Managerin einer großen Familie sammeln.
Diese Erfahrungen habe ich als
GfG-Geburtsvorbereiterin* und
GfG-Familienbegleiterin* professionalisiert und in die Kursarbeit mit Schwangeren, Paaren und jungen Familien mit eingebracht. Nach wie vor sind mir ganzheitliche Ansätze besonders wichtig, um den Teilnehmenden in ihrer jeweiligen Lebenssituation möglichst umfassende und nachhaltige Angebote für Lösungsschritte zugänglich zu machen.

Durch meine eigene Lebenserfahrung und meine Arbeit als Trainerin für das IBP – Institut für Burnout-Prävention Hamburg vergrößerte sich mein Erfahrungsschatz, Menschen in Umbruchphasen zu unterstützen und ihnen zu helfen, die eigenen Kraftquellen und Ressourcen wieder zu entdecken.

Die Begleitung nahestehender Angehöriger in der Phase des Älterwerdens und die damit verbundene Konfrontation mit Krankheit, Demenz, Gedanken an das Sterben, dem zunehmenden Verlust der Selbständigkeit, unerfüllten Lebenswünschen, der Frage „Was will ich in meinem Leben noch erleben?“ stellte mich vor neue Herausforderungen. Aus diesem Grund habe ich mich mit der eigenen Endlichkeit u.a. in einer Weiterbildung zur „Sterbe- und Demenzbegleitung“ auseinandergesetzt und biete Menschen in dieser Lebensphase und ihren Angehörigen Unterstützung an.

So spannt sich der Bogen von der Geburtsvorbereitung bis hin zur Sterbebegleitung und dazwischen ein buntes Leben mit Höhen und Tiefen und seinen vielfältigen Herausforderungen.

Gerne begleite ich Sie ein Stück Ihres Weges und helfe Ihnen, Ihre Kraftquellen und Ressourcen wieder zu entdecken.

* GfG - Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheit e.V.